Compliance - Herausforderung und Chance für Unternehmen

Mit der neuen Anti-Korruptionsnovelle hat sich für Unternehmen einiges geändert. Seit 1. Jänner 2013 gelten neue Regeln und Pflichten im Umgang mit Geschäftspartnern und Amtsträgern. Compliance lautet das Zauberwort. Unternehmen müssen sich zurecht finden im Paragraphen-Dschungel und handeln. Es gilt, Compliance-Richtlinien rechtskonform zu erstellen oder anzupassen.

Stehen die Regeln, müssen diese im Unternehmen verständlich kommuniziert und gelebt werden. Doch wie erkläre ich meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die neuen Bestimmungen? Für Unternehmen ist dies eine Herausforderung und gleichzeitig eine Chance, sich mit aktiver Kommunikation nach innen und außen positiv vom Markt abzuheben.

Hier kommen wir ins Spiel: Compliance Consulting, eine Kooperation der Anwaltskanzlei Lansky, Ganzger + partner sowie der PR-Agentur Kobza Integra, lässt Sie die Potenziale eines professionellen Umgangs mit Compliance heben - juristisch und kommunikativ.

Wie fit sind Sie in Sachen Compliance? Machen Sie den Selbsttest.

» zum Selbsttest

Mag. Beatrix Skias, Geschäftsführerin Kobza Integra, und Dr. Gerald Ganzger, Partner Lansky, Ganzger + partner, leiten gemeinsam Compliance Consulting.

Juristische Expertise Trifft Kommunikations-Know-How

Compliance Consulting  ist eine Kooperation der Anwaltskanzlei Lansky, Ganzger + partner und der PR-Agentur Kobza Integra. Gemeinsam bieten wir einen 360-Grad-Blick auf das Thema Compliance und zeigen Ihnen den richtigen Umgang mit Regeln in Ihrem Unternehmen.

Wir haben für Sie ein Team zusammengestellt, das Sie in allen Fragen zum Thema Compliance, juristisch wie kommunikativ, berät.

Dr. Gerald Ganzger

Dr. Gerald Ganzger ist Rechtsanwalt und Partner bei LGP und leitet die Praxisgruppe Medien- und Entertainmentrecht. Er ist auf die Bereiche Medien- und Kommunikationsrecht (TV, Printmedien, Radio, Internet), Events und Kultur, Schadenersatz (Großschadensfälle sowie ärztliche Kunstfehler) und Compliance spezialisiert. Dr. Ganzger gilt aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im Umgang mit Medien als ausgewiesener Experte in allen rechtlichen Fragen der Krisenkommunikation und Litigation-PR.

Mag. Beatrix Skias

Mag. Beatrix Skias, Geschäftsführerin von Kobza Integra PR, betreut seit rund 18 Jahren Kommunikationsagenden zahlreicher nationaler und internationaler Unternehmen und zählt zu den führenden Experten für integriertes Kommunikationsmanagement in Österreich.

Mag. Katharina Raabe-Stuppnig

Mag. Katharina Raabe-Stuppnig ist Rechtsanwältin bei LGP. Sie ist vor allem in den Bereichen Medienrecht, Wettbewerbsrecht sowie IP tätig und berät Unternehmen umfassend in Compliance-Fragen.

Mag. Sonja Riemer

Mag. Sonja Riemer ist Koordinatorin für Marken- und Medienrecht bei LGP. Ihr Tätigkeitsbereich erstreckt sich von der Entwicklung und dem Schutz von Kennzeichen, insbesondere die Anmeldung von Marken, über die Durchsetzung dieser Rechte im Verletzungsfall bis hin zu der Beratung und Unterstützung in mit diesem Bereich verbundenen Urheberrecht- und Compliance-Fragen.

So erreichen Sie uns

Kontaktieren Sie uns für ein Erstgespräch, einen Compliance-Check für Ihr Unternehmen oder für ein Angebot.

Tel.: +43-1-5225550
Email: office@compliance-consulting.at
Web: www.compliance-consulting.at

Impressum

Compliance Consulting ist eine Kooperation der Anwaltskanzlei Lansky, Ganzger + partner und der PR-Agentur Kobza Integra für Dienstleistungen und Beratungsservices zum Thema Compliance. 

Weitere Informationen zu Kobza Integra PR unter www.kobzaintegra.at.
Weitere Informationen zu Lansky, Ganzger + partner unter www.lanksy.at.

Haftung
Sämtliche Rechte, insbesondere Urheberrechte und Werknutzungsrechte an den hier vorliegenden Inhalten liegen ausschließlich bei Lansky, Ganzger + partner/Kobza Integra PR. 

Links
Links auf diese Seiten dieser Website sind erwünscht. Eine Übernahme des Hauptfensters in ein Frame-Set des Linksetzers ist unzulässig. Externe Links stellen nur Wegweiser zu diesen Seiten dar. Compliance Consulting identifiziert sich nicht mit dem Inhalt der Seiten, auf die verlinkt wird und übernimmt dafür keine Haftung. Sollte eine der Seiten, auf die verlinkt wird, bedenkliche oder rechtswidrige Inhalte aufweisen, wird um Mitteilung ersucht. In diesem Fall wird der Link sofort gelöscht.